Logo

Schnupper-Schnittkurs Obstbäume

16. Dezember 2021 von 14.00 bis 17.00 Uhr

Streuobstwiese am Hungerkämpe, Lichtenau - Husen

Weshalb müssen Obstbäume überhaupt geschnitten werden? Was tun, wenn der Baum das Obst kaum tragen kann oder die Früchte klein bleiben? Wie kann man dem entgegenwirken, wenn der Obstbaum aussieht wie ein Stachelkaktus? Wie kann man dem Baum helfen, wenn er alt oder krank ist und kaum noch wächst? Und was sind „die schlimmsten Fehler“ beim Obstbaumschnitt?

Diese und viele Fragen mehr lassen sich bei diesem Kurs klären. Direkt am Baum vermittelt Ostbaumpfleger Peter Trapet die Grundlagen des naturgemäßen Obstbaumschnittes nach dem Prinzip der Oeschbergtechnik. Gemeinsamt wird ein Baum geschnitten. Dabei wird systematisch anhand eines Leitfadens vorgegangen, der auch zu Hause bei der Bearbeitung der eigenen Bäume zur Hilfe genommen werden kann.

Anmeldung bis 13.12.2021 unter info(at)streuobstwiesen-aktiv.de (begrenzte Teilnehmerzahl).

Leitung: Peter Trapet

Alle Kurse sind kostenfrei, Spenden jedoch gerne gesehen.